Bloglines RSS Reader

Bloglines ist ein kostenloser RSS Reader, den ich durch Mike Davidson fand. Die Registrierung ist schnell und unkompliziert erledigt. Man kann sofort loslegen und die Feeds anlegen, die einen interessieren. Um benachrichtigt zu werden, muss man sich noch den Notifier downloaden. Es gibt ihn für die gängigen OS. Wenn man sich aber keine Applikation installieren möchte, kann man die Web Version nutzen. Diese Web Version besteht aus einem simplen Browserfenster, in diesem befindet sich ein Bildchen, welches einen dann auf dem Laufenden hält.

The Andy Kaufman Effect

Als Jeffrey Zeldman zu Ohren kam das jemand in seinem Namen auf “Joshua Kaufman’s unraveled blog” einen Kommentar hinterlies, schrieb er auf Zeldman.com ein paar Zeilen zu der allgemeinen Problematik von offenen Diskussionen. Ganz im Stile des großen Designers, der er unbestreitbar ist, bekommt das Baby auch gleich einen schicken Namen The Andy Kaufman Effect.

Aber im Großen und Ganzen hat er Recht mit dem was er sagt. Es ist ganz sicher nirgendwo sonst so einfach, sich mit einer fremden Identität zu schmücken als im Internet. Und gibt nun jemand unter falschem Namen dumme und unqualifizierte Kommentare ab, so ist wahrscheinlich wirklich Ruck Zuck der Ruf versaut, denn man sieht ja nur den Namen und die URL die angegeben wurde, und muss dem erstmal Glauben schenken.

In diesem Zusammenhang wäre es sicherlich besser eine Registrierung der Leute zu verlangen die Artikel kommentieren wollen. Doch dann wird wohl wesentlich weniger kommentiert werden. Auch dies hat Jeffrey richtig erkannt. Ärgern tut es ihn aber trotzdem, und das ist völlig verständlich. Armer Jeff, Du bist einfach zu bekannt, auch wenn ich es nicht ganz nachvollziehen kann das man unter fremdem Namen postet, hat man doch nichts von, außer natürlich man will demjenigen für den man sich ausgibt blamieren oder anderweitig bloßstellen.

Mezzoblue und Stopdesign in neuem Look

Douglas Bowman und Dave Shea haben uns bereits zum 1.April gemeinsam hinters Licht geführt. Diesmal nun meinen sie es aber ernst mit ihren Redesigns. Nachdem Dave seiner Seite ein neues Design spendiert, hat Doug das ebenfalls für seine erledigt.

Das neue “Proton”-Mezzoblue-Design ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber wirklich sehr gelungen. Speziell das PopUp Menü, welches nun auch im IE/Win funktioniert, ist wie ich finde sehr schön gestaltet geworden.

Douglas hingegen hat das Design seiner Seite lediglich etwas abgespeckt, und ein neues Logo entworfen, was mir super gefällt.

XML-Feed


Login